Engineering the digital & green future in mobility, manufacturing, medicine & media

2021 kehrt der Hightech Summit zu seinen Wurzeln zurück und findet live vor Ort im Hospitalhof in Stuttgart statt. 

Vom 18.10. bis 20.10.2021 widmet sich der Hightech Summit aktuellen Technologie- und Digitalisierungstrends mit dem Fokus auf „Green & Digital“

Technologietrends, wie Industrie 4.0, Blockchain, Augmented Realitiy und viele mehr stehen für eine Welt rasanter Entwicklungen. Diese verändern lange nicht mehr allein die Hightech-Branche sondern erobern immer mehr Lebensbereiche. Die technologischen Megatrends haben besonders in den vergangenen Jahren eine große Weiterentwicklung erfahren und haben in diversen Bereichen bereits Einzug erhalten. Gleichzeitig lösen aktuelle Umweltentwicklungen und Auswirkungen ein Umdenken sowohl in der Gesellschaft aber auch in vielen Unternehmen aus. Expertinnen und Experten fragen sich, wie auch die Digitalisierung einen wertvollen Beitrag leisten kann, „grüne“ positive Effekte zu bewirken und welche Weichen zu einer nachhaltigen Strategie gelegt werden können.  

Der Hightech Summit 2021 steht unter dem Motto ENGINEERING THE DIGITAL AND GREEN FUTURE IN MOBILITY, MANUFACTURING, MEDICINE & MEDIA und setzt sich zum Ziel aktuelle technologische Schwerpunktthemen unter dem Aspekt „Green & Digital“ zu betrachten. Dazu präsentieren und diskutieren interdisziplinär zusammengesetzte Expertenteams Digitalisierungstrends. 

GREEN steht dabei für den Einsatz von digitalen Mitteln, wie etwa der Künstlichen Intelligenz, zur Entwicklung von effizienten und ressourcenschonenden Lösungen. Die Keynote-Speaker werfen einen kritischen Blick auf bestehende und zukünftige Technologien und welche Chancen aber auch Risiken diese für eine grüne Zukunft haben.  

(Auf das Bild klicken, um zur vergrößerten Ansicht zu gelangen.)

 

18. Oktober 2021 | Themensessions

14:00 – 18:00 Uhr | Karlsruhe und online

Welche Einflüsse hat die Digitalisierung auf die Medienbranche und wie kann die digitale Zukunft nachhaltig gestaltet werden? In Karlsruhe kommen Akteure aus verschiedensten Bereichen zusammen und berichten und diskutieren über ihre Erfahrungen mit Technologien wie KI und Cloud für den Einsatz und die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle in der Medienbranche. 

14:00 – 18:00 Uhr | Ulm und online

„Green Manufacturing“ bezeichnet allgemein die Gestaltung des Produktes und der Produktionsprozesse nach Aspekten der Umweltfreundlichkeit. Die Idee hinter der umweltfreundlichen Gestaltung von Produkten und Prozessen ist, dass Schäden und Umweltbelastung von Beginn an vermeiden werden. Die Geschwindigkeit der Technologieübernahme und die Fähigkeit, diese Technologie zu nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und einen Mehrwert zu schaffen, definieren den fortschrittlichen Fertigungssektor und gehören zu den größten Herausforderungen für das produzierende Gewerbe im Kampf im globalen Wettbewerb. 

19. Oktober 2021 | Techbreakfasts ​

Starten Sie den TOP OF THE SUMMIT mit Networking & Top-Themen des Technologiemanagement​ Highlight des dreitägigen Events ist der Top of the Summit am 19. Oktober.

Der TOP OF THE SUMMIT am 19. Oktober startet mit mehreren Techbreakfasts. Diese Netzwerk-Veranstaltungen finden rund um den Hospitalhof in Stuttgart statt. Jedes Techbreakfast widmet sich einer anderen Technologie und stellt verschiedene Usecases vor. Sie haben die Möglichkeit sich branchenübergreifend zu vernetzen, von Technologieanwendungen anderer Branchen zu lernen und diese im Nachgang im Sinne Ihrer Cross-Industry Innovationen zu adaptieren

19. Oktober 2021​ |
Top of the Summit mit CyberOne Preisverleihung​

Highlight des dreitägigen Events ist der Top of the Summit am 19. Oktober. Es erwarten Sie hochkarätige Keynote-Speaker*innen aus der Wirtschaft, die Ihnen aktuelles, relevantes Wissen und ihre Erfahrungswerte mit Digitalisierung, Technologien und Innovation aus den Branchen Mobility, Manufacturing, Medicine und Media vermitteln. Beim Gipfeltreffen der Hightech-Branche profitieren Sie vom State of the Art Know-how der Sprecher*innen und haben die Chance sich mit anderen Digitalisierungspionier*innen auszutauschen und zu vernetzen.

Neun Start-ups haben es in das Finale geschafft. Bei der Preisverleihung im Rahmen des TOP OF THE SUMMIT werden die Finalisten in den Kategorien „Life Science“, „Industrielle Technologien“ sowie „IKT/Medien- und Kreativwirtschaft“ gekürt.

20. Oktober 2021 | Themensessions

Die Frage nach der Art und Weise wie wir uns in Zukunft fortbewegen spielt eine zentrale Rolle, um zahlreiche wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen unserer Zeit zu beantworten. Die Mobilitätsform, die Antriebsart inkl. Energieträger und die Nutzung digitaler Technologien stellen gleich drei Handlungsfelder dar. In der Mobility-Session zeigen wir anwendungsorientierte Beispiele auf, wie Antworten darauf erarbeitet und Innovationen umgesetzt werden können. Einen Schwerpunkt stellt dabei das autonome Fahren dar. Doch auch die Wertschöpfungsprozesse neuartiger Mobilitätskonzepte sowie alternative Antriebsformen werden besprochen.​

Seit kurzem erst werden digitale Gesundheits-anwendungen (DiGAs) von Ärzten, Physio-therapeuten und Krankenkassen verordnet, sodass die „App auf Rezept“ mittlerweile als gleichwertige Option bzw. Erweiterung zu den bisher eingesetzten Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln angesehen wird. Durch die Möglichkeiten mittels der digitalisierten Technologien offenbaren sich komplett neue Wege bei Behandlungen. Trotz der genommenen Hürde der Zertifizierung ist letztlich der Transfer in den Alltag in Krankenhäuser und Arztpraxen, OP-Sälen und Krankenhaussystemen noch nicht garantiert. In dieser Session skizzieren wir anhand von diversen Beispielen in funktionierenden Real-laboren Wege zur industriellen Anwendung. 

EnglishGerman